Dr. med. Friedrich Walther                   Fr. Dr. med. Angelika Metzger-Weiser


Ihre Experten für Medizin

Gemeinsam für Ihre Gesundheit !

Unser oberstes Ziel ist es, Ihnen schnell zu helfen. Ausführliche Befragung zu Ihrer persönlichen Krankengeschichte und gründliche Untersuchung sind dabei Voraussetzung. Wir arbeiten eng mit gut ausgebildeten Kollegen der verschiedenen Disziplinen zusammen, an die wir Sie bei Bedarf zur Abklärung überweisen. Wir sind stets bestrebt Ihnen Ängste zu nehmen und hoffen, dass Sie sich bei uns geborgen fühlen.

 

 



Jetzt Grippe impfen!

Grippeimpfstoff ist wieder eingetroffen.

Bitte rufen Sie für eine Impfung in der Praxis an:  0851 5 69 11



"Corona drive in" Praxis

In diesen Zeiten wollen viele Patienten das Wartezimme lieber meiden.
Daher bieten wir eine überdachte "Corona drive in" Praxis  am FAZ Hauzenberg  an.
Die Behandlung durch den Arzt kann - wenn Sie das wünschen -  im Freien erfolgen.
Sie können im Auto sitzen bleiben.
Facharztzentrum Hauzenberg, Florianstr. 6, 94051 Hauzenberg 
Mo  -  Fr       8-12h  u   14-17h
Anmeldung ist nicht erforderlich

Corona-Impfung

 

Ob bei Ihnen eine Impfung gegen Corona überhaupt noch erforderlich ist, kann durch einen einfachen

Antikörper-Schnell-Test bei uns festgestellt werden.

 

Anmeldung zur Corona-Impfung bitte hier online unter

HNO-Ärzte im Stadtturm:  Rezept / Anmeldung Corona-Impfung

Sobald uns Impfstoff zur Verfügung steht, werden wir Sie in der Reihenfolge der Anmeldung kontaktieren und impfen können.


Gelbfieberimpfung

Da der Gelbfieber-Impfstoff sehr empfindlich ist, darf die Gelbfieberimpfung in Deutschland und anderen Ländern nur an zertifizierten Gelbfieberimpfstellen durchgeführt werden. Dies ist bei uns der Fall. Die Impfstelle ist für die exakte Lagerung und Applikation der Impfung verantwortlich, eine wichtige Voraussetzungen für deren Wirksamkeit.

Darmkrebsprävention

Die Vorsorge ist eine der wichtigsten Waffen gegen Darmkrebs. Mit Hilfe regelmäßiger Vorsorgeuntersuchungen kann die Erkrankung rechtzeitig aufgespürt werden und die Heilungschancen danach gut. Eine wichtige Aufgabe der Darmkrebsvorsorge ist es, so genannte Darmpolypen - die Vorstufe von Darmkrebs- zu entdecken.

 

 

Hautkrebsscreening

Ab dem Alter von 35 Jahren haben gesetzlich Krankenversicherte Anspruch auf die "Früherkennungsuntersuchung Hautkrebs".

Eine wichtige Vorsorge.

Alle zwei Jahre kann diese Untersuchung wiederholt werden.